Gartenleuchten

Mit einem "Klick" auf eines der Bilder kommen Sie zur Gartenleuchten-Auswahl des entsprechenden Herstellers und anschließend zu den Preisen

Gartenleuchten sind die Visitenkarte Ihres Hauses

Gartenleuchten aus Aluminiumguss (ANTIQUA)
Gartenleuchten aus patinierter Bronze (STRASSACKER)
Gartenleuchten aus Eisen und Aluminium (ZACH)
Gartenleuchten aus frostfester Keramik (DENK)
Gartenleuchten aus Polyethylen (MOONLIGHTPLUST - VITEO)
Gartenleuchten aus Aluminium, Grauguss, Stahl, Edelstahl oder Kupfer (ROBERS)
Gartenleuchten aus Edelstahl, Aluminium, Teak, Granit oder Stahl (ROYAL BOTANIA

ANTIQUA - klassische Gartenleuchten in hoher Qualität aus Aluminiumguss
DENK - Gartenleuchten, deutsche Handarbeit aus frostfester und farbechter Keramik, bestehen aus Tonerde CeraNatur® in höchster Qualität.
MOONLIGHT - robuste kugelförmige Gartenleuchten aus Polyethylen, wetterfest - von -40°C bis +80°C
PLUST - Gartenleuchten und Lichtobjekte aus Spezialharz (PE) sind stoßfest und UV-beständig
ROBERS - jede ROBERS Gartenleuchte ist eine Kostbarkeit. ROBERS Außenleuchten werden in Deutschland in hoher Qualität hergestellt.
ROYAL BOTANIA - vielseitige Gartenleuchten aus Edelstahl, Aluminium, Teak, Granit oder Stahl
STRASSACKER - Gartenleuchten sind exklusive Architekturelemente aus Bronze, deren Oberfläche nach alten Rezepturen patiniert wird.
VITEO - würfelförmige Gartenleuchte aus Kunststoff transluzent mit Diffusor, mit LED Mono, Mood oder Mood Akku
ZACH - historische Gartenleuchten der Kunstschlosserei ZACH werden aus verzinktem Eisen oder Aluminiumguss hergestellt

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Wir können Ihnen zur Zeit nur einen kleinen Teil unserer Gartenleuchten zeigen.
Die Europäischen Kommission hat eine neue Verordnung erlassen, die für unsere Gartenleuchten Energieeffizienz-Kennzeichnungen fordert.
Diese Energieeffizienz-Kennzeichnungen haben wir bei unseren Leuchten-Herstellern angefordert.
Sobald sie bei uns eingetroffen sind, werden Sie unsere Leuchten mit der dazu gehörenden Energieeffizienz-Kennzeichnung in unserer Homepage ansehen können.


Hier sehen Sie den Wortlaut der Verordnung in Auszügen:

DIE EUROPÄISCHE KOMMISSION hat im Hinblick auf die Energieverbrauchskennzeichnung von elektrischen Lampen und Leuchten eine Verordnung zur Kennzeichnung energieverbrauchsrelevanter Produkte erlassen, die ein erhebliches Potenzial zur Einsparung von Energie sowie große Unterschiede in den Leistungsniveaus bei gleichwertigen Funktionen aufweisen.

Mit der Richtlinie 98/11/EG ( 2 ) der Kommission wurden Regelungen für die Energieetikettierung von Haushaltslampen erlassen.

Auf elektrische Lampen entfällt ein wesentlicher Teil des Gesamtstromverbrauchs in der europäischen Union. Über die bereits erzielten Energieeffizienzsteigerungen hinaus besteht ein erhebliches Potenzial für die weitere Verringerung des Energieverbrauchs von elektrischen Lampen.

Durch diese Verordnung sollten die Richtlinie 98/11/EG aufgehoben und neue Bestimmungen festgelegt werden, um zu gewährleisten, dass
das Energieetikett den Lieferanten dynamische Anreize dafür bietet, die Energieeffizienz elektrischer Lampen weiter zu verbessern und die Marktumstellung auf energieeffiziente Technologien zu beschleunigen. Der Geltungsbereich der Richtlinie 98/11/EG ist auf bestimmte Technologien innerhalb der Kategorie der Haushaltslampen beschränkt. Damit das Etikett zur Verbesserung der Energieeffizienz anderer Lampentechnologien, auch im Bereich der professionellen Beleuchtung, verwendet werden kann, sollten auch Lampen mit gebündeltem Licht, Niedrigstvoltlampen, Leuchtdioden und Lampen, die überwiegend für professionelle Beleuchtungszwecke verwendet werden (z. B. Hochdruckentladungslampen), unter diese Verordnung fallen.

Leuchten werden oftmals mit eingebauten oder mitgelieferten Lampen verkauft. Diese Verordnung sollte dafür sorgen, dass Verbraucher über die Kompatibilität der Leuchte mit Energiesparlampen und über die Energieeffizienz der zur Leuchte gehörenden Lampe informiert werden. Die Verordnung sollte dabei weder zu einem unverhältnismäßigen Verwaltungsaufwand bei den Leuchtenherstellern und Einzelhändlern führen, noch hinsichtlich der Verpflichtung, Verbrauchern Informationen über die Energieeffizienz zur Verfügung zu stellen, Unterschiede zwischen verschiedenen Leuchten machen.